SURFEN
Villa Bottona Weingut

Das Umfeld

Die Ländereien der Villa Bottona erstrecken sich vom Seeufer bis in die sanfte und sonnige Hügellandschaft. Das durch den nahen See verursachte Mikroklima und der nahrhafte Moränenboden nähren und schützen Olivenbäume und Rebstöcke, die im Herbst vor Trauben bersten; eine für den Betrachter ländliche Gegend von einmaliger Schönheit.



EINE GEGEND,
DIE VIELE BEDEUTENDE PERSÖNLICHKEITEN
SEIT JEHER BEZAUBERT HAT ...

Um nur einige Namen zu nennen: Catull, Goethe und Klimt ließen sich von der Gegend inspirieren, was sich aus ihren Werken ablesen lässt. Aber der See, sein tiefblaues Wasser und die ihn umgebende Landschaft hinterlassen Spuren bei allen, die an seinen Ufern wandeln. Jeder Winkel hat seine eigene Geschichte, seine eigene Seele, die so unterschiedlich ist, wie die knorrigen Stämme der uralten dort wachsenden Olivenbäume. Lazise, wie auch die Villa Bottona kann mit einer Bühne verglichen werden, auf der sich Jahr für Jahr das Schauspiel des Lebens abspielt.